DESIGN THINKING WORKSHOP - KOMPLEXE PROBLEME KREATIV LÖSEN

WIWEX.careers

Der Workshop wird in das Sommersemester verlegt!

Design Thinking ist eine der wichtigsten Innovations- und Kreativitätsmethode der Gegenwart. Orientiert am Nutzer/Kunde werden dadurch Business Modelle hinterfragt und aufgebaut. Im Fokus dieser Methode stehen Nutzerbedürfnisse – sie sind Ausgangspunkte aller Überlegungen und rücken in das Zentrum. Man muss zuschauen, wahrnehmen, eintauchen und mitfühlen, damit man versteht, was der Kunde braucht. Probleme werden auf Basis dieser Bedürfnisse analysiert, hinterfragt und mit Hilfe realer User Insights definiert. Ziel ist es, innovative, bessere Lösungen zu kreieren, die Mehrwerte für Nutzer und Unternehmen schaffen. In diesem Workshop soll es vor allem um das Verstehen und Erleben des Design-Thinking-Ansatzes gehen. Dabei wird zunächst eine theoretische Grundlage gelegt, um aufbauend darauf die Methode bei einem Hands-On-Workshop zu erleben. Im Sinne des Design-Thinking-Ansatzes basiert dieser Workshop auf aktiver Partizipation. Hierdurch werden das Prinzip und die Funktionsweise des Design Thinking intensiv vermittelt und erlebt.

Ein Design-Thinking-Workshop wird an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der HU sonst nur im Rahmen der Sommerschule in Havanna angeboten. Also nutze diese rare Gelegenheit an einem kostenlosen Workshop teilzunehmen.

Zeit/Ort: 19.1.2018, ab 10.00 Uhr, zeb Office Berlin


Zielgruppe: Bachelorstudierende BWL/VWL ab dem 1. FS und Masterstudierende z.B. Wirtschaftsinformatiker, Statistik, MEMS

Bewerbungsschluss 15.1.2018, Bewerbungen mit CV über wise17.wiwex.net